16 Tipps für gesunde Locken und Afro-Haar

16 Tipps für gesunde Locken und Afro-Haar

Es gibt viele Dinge, die für gesundes Haar von Bedeutung sind, insbesondere wenn es um lockiges und afro-Haar geht. Wenn Sie also auf der Suche nach den besten gesunden Haargewohnheiten sind, sind Sie hier genau richtig. Entdecken Sie mit unseren 16 Expertentipps, wie Sie gesundes Haar bekommen.

Essen Sie mit Ihren Haaren im Kopf

Wenn Sie gesundes und glückliches Haar sowie unsere allgemeine Gesundheit haben möchten, ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar und Ihr Körper die Nährstoffe erhalten, die sie zum Gedeihen benötigen, indem Sie mehr Obst und Gemüse essen, und vermeiden Sie zuckerhaltige, fetthaltige, überverarbeitete Lebensmittel.

Nehmen Sie Ihre Supplements

Wir empfehlen Ihnen nicht nur eine ausgewogene Ernährung, sondern auch sicherzustellen, dass Sie genügend Vitamine und Mineralien erhalten. Ein Vitaminmangel erhöht die Wahrscheinlichkeit von Haarausfall und vielen anderen Problemen. Vitamin C sorgt für Haarwuchs, erneuert das Gewebe und hilft Ihrem Körper, Eisen aufzunehmen (das Sauerstoff zu Ihren Haarfollikeln transportiert), Vitamin B ist für die allgemeine Gesundheit Ihres Haares verantwortlich und Vitamin E regt die Durchblutung der Kopfhaut an.

Trinke mehr Wasser

Ohne Wasser ist es praktisch unmöglich, gesundes Haar zu bekommen. Versuchen Sie also, täglich acht Gläser Wasser zu trinken. Oder versuchen Sie zumindest, die Menge an kohlensäurehaltigen und koffeinhaltigen Getränken zu verringern, die Sie haben.

Ditch Wärme

Verabschieden Sie sich von Hitzeschäden und wechseln Sie vom Föhn zur Verwendung eines Mikrofasertuch-Turban. Wenn Sie hitzefrei werden und ein Mikrofasertuch verwenden, wird das überschüssige Wasser schnell absorbiert. Sie können auch Techniken zum Glätten von Afro-Haaren ohne Hitze anwenden.

Reinigen Sie Ihre Kopfhaut regelmäßig

Das Waschen Ihrer Afro-Haare (Locken) ist genauso wichtig wie das Befeuchten und Stylen. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Entfernen und Hinzufügen von Locken & Afro-Haarpflegeprodukten hilft Ihnen dabei, ein gesundes Haarpflegeprogramm aufzubauen und zu Haarwuchs zu führen. Um Ihr Haar und Ihre Kopfhaut von Schmutz und abgestorbener Haut zu reinigen, sollten Sie Ihr Haar auch während des Protective Styling alle 7-10 Tage (oder häufiger, wenn Sie aktiv sind) waschen.

Nehmen Sie den Wechsel zu sulfatfrei vor

Natriumlaurylsulfat (SLS) kann insbesondere bei Ekzemen zu Hautreizungen führen. Es trocknet extrem Afro-Haare, da es das Haar von seinen natürlichen Ölen befreit. Warum also nicht auf ein mildes, sulfatfreies Shampoo umsteigen?

Reinigen Sie Ihre Kopfhaut richtig

Achten Sie nicht nur darauf, Ihre Haare regelmäßig zu waschen, sondern auch darauf, dass Sie Ihre Kopfhaut mit einer sanften, kreisenden Bewegung waschen. Dies entfernt Schmutz, fördert die Durchblutung der Kopfhaut und hilft Ihnen, juckende Kopfhautprobleme zu vermeiden.

Beweg dich!

Bewegung ist ideal für gesundes Haar, da sie die Durchblutung erhöht. Dies ist großartig, da dadurch dringend benötigte Nährstoffe unsere Kopfhaut und Haarfollikel erreichen.

Gib Silikon auf

Der Nachteil von Silikonen ist, dass sie Ihr Haar trocken lassen können, ganz zu schweigen davon, dass sie die Kopfhaut reizen können, sich nicht in Wasser auflösen und nicht umweltfreundlich sind.

Zum Glück gibt es eine Alternative: die Verwendung eines silikonfreien Conditioners. Denken Sie daran, Ihren Conditioner auf Ihr Haar (mittlere Länge und Enden) zu konzentrieren und Ihr Shampoo auf Ihre Kopfhaut zu konzentrieren.

Staub / Schneiden Sie Ihre Haare

OK, dies ist ein bisschen betrügerisch, weil das Trimmen nur totes Haar entfernt und nicht "Ihr Haar wachsen lässt", sondern Ihr Haar sofort gesünder aussehen und sich gesünder anfühlen lässt. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Haare schneiden oder abstauben, um Spliss zu entfernen.

Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe Ihrer Produkte

Ungefähr 80% der auf dem Markt befindlichen Afro und Locken Haarpflgeprodukte enthalten schädliche Inhaltsstoffe. Diese Toxine haben nachweislich Verbindungen zu einer Vielzahl von Krankheiten, die in der Gemeinschaft verbreitet sind. Um unsere Gemeinde weiter zu informieren und vor solchen Gesundheitsrisiken zu schützen, haben wir einen Blog-Beitrag verfasst, der sich mit den Inhaltsstoffen von Afro und Locken-Haarprodukten befasst.

Achte und vermeide Produkte mit Sulfaten, Parabenen, Silikonen oder Phthalaten.

Behandle dein Haar wie Seide

Wir möchten um jeden Preis vermeiden, unser Haar zu beschädigen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihr Haar wie kostbare Seide zu behandeln. Verwenden Sie Ihre Finger, um zuerst Ihre Haare zu kämmen oder zu entwirren, schauen Sie sich Ihre Accessoires an und entfernen Sie alle schlechten oder kaputten Werkzeuge und Accessoires, die leicht dazu führen können, dass Ihre Haare brechen.

Befeuchten Sie Ihr Haar effektiv

Die Befeuchtung Ihres Afro-Haares ist wichtig, da es Brüche verhindert, da trockenes Haar zu Brüchen neigt. Die LOC / LCO-Methode kommt ins Spiel. Hierbei handelt es sich um die Schichtung von Produkten (Flüssigkeit, Öl und Creme), um Trockenheit wirksam zu bekämpfen und die Flüssigkeitszufuhr zu maximieren.

Rock Protective Styles

Zu den Schutzstilen gehören Zöpfe, Weaves, Perücken, Twists und Buns. Einfach ausgedrückt, jeder Stil, bei dem die Haarspitzen versteckt sind. Das Tragen von Schutzstilen kann eine gute Möglichkeit sein, längeres, gesünderes natürliches Haar zu wachsen, wenn es richtig gepflegt wird.

Schützen Sie Ihr Haar nachts

Baumwolle ist super saugfähig und raubt Ihnen im Grunde genommen die Feuchtigkeit, an der Sie gearbeitet haben, um sich in Ihrem Haar festzusetzen. Schützen Sie Ihr Haar mit einer einfachen Nachtroutine und tauschen Sie Ihren Baumwollkissenbezug gegen einen Satin- oder Seidenkissenbezug oder holen Sie sich eine schöne Bonnet.

Kümmere dich um deine Kopfhaut

Wir betonen immer die Bedeutung einer ausgewogenen Haarpflege, da diese für eine gesunde Kopfhaut und damit für ein gesundes Haarwachstum von entscheidender Bedeutung ist. Wir betrachten unsere Kopfhaut gerne als eine Erweiterung unseres Gesichts. Deshalb empfehlen wir, Ihre Kopfhaut regelmäßig und richtig zu reinigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.


Mitglied im Händlerbund